Bei der offiziellen Übergabe der Breitbandförderbescheide durch Innenminister Strobl am 25.11.2021 via Videokonferenz nahm auch der FDP-Landtagsabgeordnete des Wahlkreises Nürtingen, Dennis Birnstock, teil. 14 Breitbandförderbescheide gingen an Gemeinden und Städte im Landtagswahlkreis Nürtingen. Mit darunter die Stadt Filderstadt, die ebenfalls eine Förderung erhält.

 

Der Abgeordnete aus Filderstadt freut sich über die Unterstützung seiner Heimatstadt: „Die Fördermittel von Land und Bund sind absolut notwendig, um die Digitalisierung voranzutreiben und so die Modernisierung der Bildungs- und Arbeitswelt garantieren zu können. Dass gleich 14 der 15 Wahlkreiskommunen einen Förderbescheid bekommen, zeigt, dass der Wahlkreis Nürtingen der Digitalisierung Beine macht. Filderstadt geht hier beispielhaft voran und hat einen klaren Fahrplan, wie die Stadt in den nächsten Jahren schnellstmöglich an das Glasfasernetz angeschlossen werden soll. Der Breitbandausbau ist jedoch nur der erste Schritt. Denn gerade in Schulen braucht es sowohl die nötigen Endgeräte als auch die Vermittlung des richtigen Umgangs mit der Digitalisierung“, so Birnstock.

 

Im Wahlkreis Nürtingen profitierten von der Landes-Förderung neben Filderstadt die Städte Aichtal, Leinfelden-Echterdingen, Neuffen, Nürtingen und die Gemeinden Altenriet, Bempflingen, Beuren, Frickenhausen, Großbettlingen, Kohlberg, Neckartalfingen, Neckartenzlingen, Schlaitdorf.

 

Verfasser: Dennis Birnstock