Am Freitag, 05.01.2018, fand der 117. Ordentliche Landesparteitag in Fellbach statt. Mit dem Leitantrag “Beste Bildung braucht das Land” lag der Schwerpunkt des Parteitags insbesondere auf der Bildung. Dies untermauerte unser Landesvorsitzender und Stellv. Vorsitzender der FDP Bundestagsfraktion Michael Theurer in seiner Rede. Er bemängelte, dass Baden-Württemberg seit der Grün-Roten Regierungszeit in Bildungsvergleichen immer schlechter abschneide. Er forderte auch neue Wege zu gehen und erklärte die Freien Demokraten als die Bildungspartei Baden-Württembergs. Dr. Timm Kern, Stellv. Fraktionsvorsitzender und bildungspolitischer Sprecher der FDP/DVP-Landtagsfraktion, erneuerte die Forderung nach einem Schulfrieden, der beinhaltet, dass das Bildungssystem nicht alle 5 Jahre komplett auf den Kopf gestellt wird sondern stattdessen unser differenziertes und durchlässiges Schulsystem weiter gestärkt wird. Dabei muss das Niveau der Abschlüsse gehalten werden.  Anschließend wurde der Leitantrag von den Delegierten fast einstimmig verabschiedet.