Die  Mitgliederversammlung des FDP Kreisverbandes Esslingen, zu dem auch Filderstadt gehört, hat Renata Alt aus Kirchheim als Bundestagskandidatin im Wahlkreis 262 Nürtingen aufgestellt. Sie erhielt 88 Prozent der Stimmen ohne Gegenkandidaten.

renata_alt

In ihrer Bewerbungsrede plädierte sie in Sachen Zuwanderung für Maß und Mitte: keine Abschottung; nur zeitlich begrenzten Schutz gemäß der Genfer Flüchtlingskonvention; für eine gezielte Zuwanderung über ein Einwanderungsgesetz, um dem bereits jetzt herrschenden Fachkräftemangel durch den Zuzug von Menschen mit den benötigten Qualifikationen abzustellen. „Wir brauchen strikte Kontrolle und aktive Steuerung sowie eine klare Umsetzung unseres “Rechtssystems” so die Ex-Diplomatin Alt.