Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

Baden-Württemberg und auch Filderstadt hat gewählt. Wir wissen die Wahlergebnisse der einzelnen Parteien und deren Bewerbern, aber wir wissen noch nicht, wer mit wem in den nächsten fünf Jahren das Sagen hat. Der Wahlgang war spannend, genauso spannend wird die Zeit der Koalitionsverhandlungen sein.  Die FDP ist bereit Regierungsverantwortung zu übernehmen, aber nicht zu jedem Preis. Wir warten mal ab.

Heute bedanken wir uns für die gute Wahlbeteiligung in unserer Stadt. Dann aber sofort der Dank an alle Wählerinnen und Wähler welche die FDP gewählt und das Vertrauen ausgesprochen haben. Mit den 9,6 % ereichten Stimmen sind wir hier in Filderstadt zufrieden . Wir konnten das Ergebnis von 2011 mehr als verdoppeln. Durch diese Unterstützung kommen wir so langsam  wieder zu unserer alten Stärke in Baden-Württemberg zurück. Wir wollen diesen Aufwind durch gute politische Arbeit im Landtag, aber auch auf allen Ebenen und Gremien,  wie z.B. hier im Gemeinderat, verstärken. Denn nach der Wahl ist vor der Wahl und eine ganz wichtige Wahl steht mit der Bundestagswahl 2017 in einem Jahr schon an. Es ist uns offensichtlich gelungen verlorenes Vertrauen teilweise wieder zurückzuholen.  Dieses Vertrauen dürfen wir auf keinen Fall wieder verlieren. Im Landtag ist die FDP mit 12 Abgeordneten vertreten. Die Fraktion sit somit stärker geworden. Sie kann jetzt noch besser arbeiten und mehr für uns alle erreichen. Schade, dass es für unseren Wahlkreiskandidaten Dr. Michael Brodbeck nicht gereicht hat. Er hätte unserer Meinung nach sehr gut in dieses Gremium gepasst. Wir bedanken uns bei ihm für seinen fleißigen, überzeugenden  und erfolgreichen Wahlkampf.

Genauso bedanken wir uns bei unseren parteieigenen Wahlkämpfern, welche fleißig und engagiert gearbeitet haben, sei es beim beraten und organisieren, beim Straßenwahlkampf und bei den vielen Infoständen. Vielen Dank, es hat sich gelohnt.